Zur Navigation - Zum Inhalt

  • SCHICHTSTOFF-ARBEITSPLATTEN
    MODERNER KLASSIKER MIT NEUEN IDEEN

Inhalt

SCHICHTSTOFF | ARBEITSPLATTEN

Die hohe Qualität von Arbeitsplatten aus Schichtstoff erlaubt eine besonders ästhetische Einbaulösung für Spülen: den unterbündigen Einbau. Bei diesen modernen Einbauvarianten ist der Übergang von Spüle und Arbeitsplatte kaum sichtbar und spürbar. Die Arbeitsplattenkante ist durch ein Gießharzbett sicher gegen das Eindringen von Feuchtigkeit geschützt. Das von LEICHT eingesetzte spezielle Verfahren erlaubt es, fast jede Aufsatzspüle aus Edelstahl unterbündig zu verarbeiten.
LEICHT hat Schichtstoff-Arbeitsplatten und -Wangen in den Materialstärken 17, 30, 40 und 60 mm farbgleich mit nahezu allen unifarbenen Küchenfronten im Programm. Damit hat der Küchenplaner die Möglichkeit, kubisch wirkende Inseln und Schrankgruppen mit frontbündiger Arbeitsplatte zu gestalten, wie sie in einer modernen Küchenarchitektur heute immer öfter zum Einsatz kommen.

DETAILS

Die von LEICHT eingesetzten Schichtstoff-Arbeitsplatten werden in einem Hochdruck-Verfahren aus mehreren Lagen Harz und Papier hergestellt. Das Dekorpapier wird durch ein transparentes "Overlay" vor mechanischer Einwirkung geschützt. Schichstoff-Arbeitsplatten gibt es in großer Auswahl, passend zu allen Küchenfronten. In unterschiedlichen Dicken von 1.7 und 3, 4 und 6 cm. Spülen können auch unterbündig eingebaut werden.