Zur Navigation - Zum Inhalt

  • Portrait Le Corbusier

Inhalt

Le Corbusier und die „Polychromie Architecturale"

Le Corbusier, der vom Art Magazin einmal als „Leonardo der Moderne" bezeichnete französisch-schweizerische Architekt, Fotograf, Maler und vieles mehr, gilt als bedeutendster Architekt der Moderne. Im Jahr 1931 entwarf er für die Baseler Tapetenfirma Salubra eine Kollektion Farbtapeten und entwickelte in diesem Zusammenhang das Farbsystem „Polychromie Architecturale". Im Jahr 1959 erweiterte er die „Polychromie Architecturale" um 20 kräftigere Farben. „Diese Farbklaviaturen (...) erscheinen mir als Werkzeug für genaue, zielbewusste Arbeit, welche es ermöglicht der neuzeitlichen Wohnung eine streng architektonische Farbigkeit zu geben, die gleichzeitig dem natürlichen Empfinden und den tiefen Bedürfnissen des Einzelnen entspricht." Die exklusive Verbreitung von Les Couleurs® Le Corbusier liegt bei der Les Couleurs Suisse AG.*

* Quelle: Architektonische Farbgestaltung, Le Corbusiers Polychromie Architecturale, herausgegeben von Les Couleurs Suisse AG, Zürich/CH

 

 

 

 

Inhalte seines Lebenswerks

Auswahl weiterer Les Couleurs® Le Corbusier Partner